Dr. Ali Saalabian, 20.12.2018

Fettzellen im Körper:
Das sollten Sie wissen

Schöne, straffe Körper gelten in unserer Gesellschaft als erstrebenswert. Ein Grund, weshalb wir mit Fettzellen negative Gedanken assoziieren? Nüchtern betrachtet handelt es sich dabei lediglich um Zellen, die ungeheure Expansions- und Speicherleistungen erbringen und im Körper verschiedene Aufgaben erfüllen. Wenn wir über ihre Funktionsweise Bescheid wissen, kann das auf dem Weg zur Traumfigur hilfreich sein.

Dieser Blogbeitrag beantwortet die folgenden Fragen:

  • Was sind Fettzellen?
  • wie funktionieren sie?
  • und was geschieht mit ihnen, wenn wir an Gewicht zunehmen, resp. verlieren?

Fettzelle ist nicht gleich Fettzelle

Haben Sie sich jemals gefragt, was Fett eigentlich ist? Wenn eine Person "fett" wird – also an Gewicht zunimmt - was passiert im Körper dieser Person?

Fett oder Fettgewebe lagert sich an mehreren Stellen im Körper ab, wobei es sich typischerweise unter der Haut befindet (Unterhautfett). Wir unterscheiden zwei Arten von Fett, das braune und das weiße. Braunes Fett benötigt der Körper zur Wärmeproduktion. Im weiteren Verlauf des Artikels gehen wir jedoch nur noch auf weißes Fett ein.

Fettzellen entwickeln sich im Mutterleib und bilden sich weiter aus, wenn die Sexualhormone während der Pubertät aktiv werden. Spannend ist, dass sich nach der Pubertät wahrscheinlich keine Fettzellen mehr bilden, doch dazu weiter unten mehr. Jeder menschliche Körper besitzt etwa 40 Milliarden Fettzellen. Bei Adipositas und starker Gewichtszunahme im Erwachsenenalter kann diese Zahl auf 120 Milliarden anwachsen.  

So funktionieren Fettzellen: Gewichtszunahme

Wenn wir zu viele Kalorien aufnehmen, speichert der Körper den Energieüberschuss in den Fettzellen ein. Diese können bis um das 200-fache ihrer ursprünglichen Größe anschwellen, in der Fachsprache nennt sich dies adipozytäre Hypertrophie.

Medizinisch ist es umstritten, ob der erwachsene Körper in der Lage ist, neue Fettzellen zu bilden. Bewiesen ist, dass die Anzahl der Zellen ab einem Alter von etwa 20 Jahren konstant bleibt. Die meisten Untersuchungen sagen aus, dass sich bei Erwachsenen nicht die Anzahl der Fettzellen verändert, sondern deren Größe. Kinderkörper hingegen können Fett zulegen, indem sie neue Fettzellen bilden – ein Hinweis darauf, dass Kinder, die stark zunehmen, es im Erwachsenenalter schwerer haben, ihr Gewicht zu verringern.

Wie sich das Fett im Körper verteilt, hängt vom Geschlecht ab. Die Unterschiede in der Fettverteilung werden von den Sexualhormonen Östrogen und Testosteron bestimmt.

Das passiert mit Fettzellen, wenn wir abnehmen?

Was bedeuten die Fettzellen für die Figurkontrolle? Aktuell gehen wir davon aus, dass sich die Anzahl Fettzellen nur noch verringert, wenn eine Fettabsaugung vorgenommen wird

Bei einer Gewichtsabnahme im Erwachsenenalter bleibt also immer eine gewisse Menge an Fettzellen zurück: wenn wir abnehmen, verschwinden Fettzellen nicht, sie schrumpfen nur.

Der Abnehmvorgang und der resultierende Gewichtsverlust geschehen aufgrund Ausscheidung von Abfallprodukten, eines Energiedefizits und der Freisetzung von Energie.

Sobald wir Energie verbrauchen, greift der Körper auf Depots zurück, beispielsweise unsere Fettzellen. Wenn unser Körper Energie verbrennt, bauen zwei Enzyme - hormonsensitive Lipase und Fettglyceridlipase - das Triglycerid in den Fettzellen ab, um so zum Beispiel dem Herz oder den Muskeln Kraft zu geben. Dieser Prozess wird als Lipolyse bezeichnet.

Fettzellen: Auch daher stammt der Jojo-Effekt

Unser ausgeklügeltes Körpersystem ist so ausgelegt, dass die Fettzellen wieder aufschwellen und sogar noch größer werden, wenn wir ihnen plötzlich wieder zu viel Energie zuführen – der typische Jojo-Effekt tritt ein.  

Ein weiteres, jedoch rein kosmetisches Problem sind die hartnäckigen „Hinterlassenschaften“ an bestimmten Körperstellen, die nicht verschwinden wollen; ob unterer Bauchansatz oder das Doppelkinn.

Für diese Pölsterchen eignet sich die Fettabsaugung, die wir in unserem Zentrum durchführen. Dabei saugen wir Fettgewebe ab, und der Körper wird die Zellen nicht neu bilden.

Gerne können Sie mich kontaktieren.

zurück zur Übersicht

Jetzt Termin vereinbaren!

Um Ihre ganz persönlichen Fragen beantworten zu können, haben wir einen Teil unserer Zeit ausschließlich für Beratungsgespräche reserviert und meist auf Wunsch innerhalb von nur 7 Tagen einen freien Termin für Sie.

Vereinbaren Sie einfach Ihren Termin unter +43 1 358 28 56 oder über unser Kontaktformular.

Jetzt anfragen und unverbindliche Beratung
innerhalb einer Woche erhalten!

Um Deine ganz persönlichen Fragen zum Thema Body Contouring und Fettabsaugung beantworten zu können, haben wir einen Teil unserer Zeit ausschließlich für Beratungsgespräche reserviert

Vereinbare einfach Deinen Termin telefonisch unter 01 358 28 18 oder über das Formular:

nur 3 Felder
nur 2 Felder
nur 1 Feld

Das Kuzbari Zentrum vereint europaweit einzigartig alles unter einem Dach:

Kein Hokus Pokus

Auch wenn unsere Ergebnisse oft mit Zauberei verglichen werden, ist alles wissenschaftlich fundiert.

Eigene Operationssäle

Bei uns erfolgen alle Behandlungen in eigenen hochmodernen Räumen.

Schnelle Termine

Wir reservieren sehr viel Zeit für unverbindliche Erstberatungsgespräche.

Finanzierung

Alle Behandlungen können auch in Raten bezahlt werden.


Alle Körperregionen

Wir haben für jede Körperregion mindestens einen Experten, der darauf spezialisiert ist.

Hochspezialisiert

Alle unsere Mitarbeiter sind auf Schönheitsmedizin hochspezialisiert.

Beste Lage

Unser Zentrum befindet sich im Herzen Wiens und ist mit Auto und Öffis einfach erreichbar.

Wohlfühlen

Einschlafen mit Netflix, aufwachen mit Haubenfrühstück vom benachbarten 5* Hotel


Kuzbari Zentrum - Plastische Chirurgie Wien Kuzbari Zentrum - Plastische Chirurgie Wien

Blick ins Zentrum

» Galerie öffnen

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.